Petition Gemeinschaftsschule jetzt

Meckesheim und das ganze Elsenztal brauchen und fordern die Genehmigung!

stimmeDas Regierungspräsidium (RP) Karlsruhe hat mit Bescheid vom 10.2.14 den im letzten Jahr gestellten Antrag auf Anerkennung der Meckesheimer Karl-Bühler-Schule (KBS) als Gemeinschaftsschule (GMS) abgelehnt und dies mit mittelfristig nicht ausreichenden Schülerzahlen begründet. Dies ist aus Sicht der Unterstützer dieser Petition nicht hinnehmbar, da sehr wohl ausreichende Schülerströme aus der gesamten Region belegbar sind. Eltern aus unserer Region haben aufgrund der überfüllten Gemeinschaftsschule Bammental zum neuen Schuljahr sonst keine Möglichkeit, ihre Kinder in einer GMS beschult zu bekommen, obwohl die Bildungsempfehlungen der Klassen 4 genau diesen zahlreichen Elternwunsch dokumentieren.

Bitte unterstützen Sie die Petition durch Ihre Unterschrift und sorgen Sie bitte auch dafür, dass möglichst viele Personen von der Petition Kenntnis erhalten.

 

Die Petition ist unter folgendem Link erreichbar.

https://www.openpetition.de/petition/online/gemeinschaftsschule-jetzt-meckesheim-und-das-ganze-elsenztal-brauchen-und-fordern-die-genehmigung

 

oder

in den Rathäusern von Eschelbronn, Lobbach, Mauer, Meckesheim, Spechbach und einigen Schulen liegen außerdem papierhaft Unterschriftslisten aus. So können sich auch Bürgerinnen und Bürger ohne Internetzugang an der Petition beteiligen.

 

Wer darf die Petition unterschreiben?

Das Petitionsrecht im Grundgesetz (Art. 17) schließt alle in Deutschland Lebenden also auch Minderjährige mit ein. Vorausgesetzt werden sollte, dass Nicht-Volljährige den Inhalt einer Petition verstehen können und aus eigenem Entschluss heraus ihre Willensbekundung abgeben.

 

Herzlichen Dank im Voraus!